Helfen Sie den Menschen der Diözese Idiofa!Caritas Idiofa - Hilfe für die Diözese Idiofa in der Demokratischen Republik Kongo
     Startseite > Projekte > Medizin > Sanatorium

5.5. Sanatorium

Das Leben eines pastoralen Mitglieds der Diözese ist  beim Zustand des Landes nach dem Bürgerkrieg immer gefährdetWenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, dann können Sie entweder über unser Kontaktformular weitere Informationen anfordern, oder hier ein vorbereitetes Überweisungsformular (Format: Word 2000.doc) herunterladen! Danke für Ihr Interesse!

     Notwendigkeit des Projektes:

Die Diözese Idiofa sieht sich verstärkt mit dem Problem konfrontiert, kranken Priestern, Ordensangehörigen, Pastoralassistenten und pfarrlichen Mitarbeitern, eine medizinische Versorgung zukommen zu lassen.

In Anbetracht der Tatsache, dass es kein Versicherungssystem gibt, ist die Diözese verpflichtet, die Kosten und Ausgaben für die medizinische Behandlung ihrer Mitarbeiter zu übernehmen; letztere müssen oft nach Kinshasa fahren, um sich behandeln zu lassen.

Ein diözesanes Sanatorium erlaubt es, den Gesundheitszustand der Diözesanpriester, der Pastoralassistenten und Ordensangehörigen besser im Auge zu behalten und bietet einen Ort, an dem sie sich während ihrer Genesungszeit ausruhen und Kräfte für ihre Arbeit tanken können.

Das Projekt sieht vor 12 Appartements zu bauen.Grundriß des Sanatoriums

 

 

 

 

 

 

 

     Startseite > Projekte > Medizin > Sanatorium


Laden Sie unser Überweisungsformular herunter und helfen Sie  der Diözese Idiofa!

Hier finden Sie genaue Informationen zu den Projekten:

5.1.

Alten- und Pflegeheim für Priester und Ordensangehörige

5.2.
5.3.
5.4.
Krankenhaus - Idiofa
5.5. Sanatorium